Tridonic: Das Regeln und Steuern von Licht

zurück

Projektdetails:
Die Firma Tridonic gehört zu den Marktführern in der Entwicklung und Herstellung von Vorschaltgeräten für unterschiedliche Leuchtmittel, Notlichtbetriebsgeräte, Lichtsteuerungssysteme und LED-Systeme. Tridonic regelt und steuert Licht. Dieses Markenversprechen, der Wesenskern der Marken-Persönlichkeit und das neue Corporate Design sollten in ein unverwechselbares und authentisches Erlebnis im Raum übersetzt werden. Es wurde die Idee entwickelt, das Leben im urbanen Raum zu inszenieren, wo künstliches Licht in Abhängigkeit zum Tageslicht geregelt wird. So erlebten die Besucher auf dem Stand einen Tagesablauf in unterschiedlichen Lichtstimmungen: von hell, über dämmerig bis zu nachtdunkel. Die Produktpräsenter, standen sinnbildlich für Gebäude einer Stadt. In der blauen Nachtstimmung füllten sich die Präsenter und die hängenden Quader von unten langsam mit Licht – wie Gebäude, in denen nach und nach die Lichter angeschaltet werden. So war der Stand nicht nur Architektur, sondern zugleich auch eine weithin sichtbare Lichtskulptur – der Lichtklang Tridonic. Highlights, wie z.B. Tuneable White, wurden durch spezielle Erlebnissräume intuitiv verständlich gemacht.

Leistungen:
Markenlogik für Live-Kommunikation, Design & Architektur, Grafik, Orientierungssystem, Einladung, Text, Fotokonzept und -produktion, integrierte Lichtinszenierung, Lichttests, Licht- und Riggingplanung, Prototyping 1.1, Creative Direction, Aufbaubetreuung, Einleuchten, Projektmanagement, Planung und Produktionsbegleitung


L&B 2010 L&B 2012 L&B 2014